[Monatsrückblick] Juni

Hallo Ihr Lieben,
den letzten Monatsrückblick gab es wenn ich mich nicht irre im Februar. Irgendwie bin ich die letzten Monate einfach nicht dazu gekommen.

Monatslieblinge

Ich war Anfang des Monats auf eine Holi Colour Festival. Man sieht zwar hinterher aus als wäre man in den Farbtopf gefallen aber ich fand es wirklich toll!

Neben der Schön für mich Box von Rossmann habe ich im letzten Monat noch ein weiteres Überraschungspäckchen erhalten. Es war mein Bronze-Paket von MyStyleHit. Den Inhalt werde ich euch in den nächsten Tagen noch zeigen.

Im letzten Monat habe ich glaube ich Unmengen an Erdbeeren verdrückt aber auch zu tollen Leckerreien wie der Erdbeer-Schoko-Schnitte oder den Erdbeerchips verarbeitet.

Ja und bei den ganzen Leckerein, die ich aus Erdbeeren gezaubert habe, habe ich diesen Monat verstärkt versucht Sport zu machen. Vor allem durch Joggen und dem Blogilates - POP Pilates for Beginners Calendar. Meine Erfahrungen mit letzterem habe ich hier (Woche 1), hier (Woche 2) und hier (Woche 3 und 4) festgehalten. Es war irgendwie eine Hass-Liebe aber ich versuche weiterhin dran zu bleiben.

Gelesene Bücher

Der Nachtwandler von Sebastian Fitzek

Das war mein erster Fitzek und ich fand ihn wirklich gut. Er war sehr spannend, teilweise etwas verwirrend und hatte ein paar überraschende Wendungen. Deswegen wird bestimmt nicht mein letzter Triller von Herrn Fitzek gewesen sein.

Mehr Infos zum Buch
Seitenzahl:   320 Seiten 
Verlag:         Droemer-Knaur
ISBN:             978-3-426-50374-4


Wiedersehen in Hannesford Court von Martin Davies

Gelegentlich lese ich ganz gern mal historische Romane. Dieser spielt in der Zeit nach dem ersten Weltkrieg. Ich fand ihn ganz in Ordnung, wenn auch Phasenweise ein wenig langweilig.

Mehr Infos zum Buch
Seitenzahl:   336 Seiten 
Verlag:         dtv
ISBN:            978-3-423-24989-8
  

Er ist wieder da von Timur Vermes

Dieses Buch war im letzten Jahr ein Bestseller und mein Politikprofessor hat regelrecht davon geschwärmt. Deswegen war ich ehrlichgesagt ein wenig enttäuscht von Timur Vermes´ Debüt. Die Geschichte ließ sich zwar gut lesen und war zum Teil auch ganz amüsant aber ich hatte den Eindruck, dass der Erfolg des Romans sich vor allem auf das reißerische Thema zurückzuführen ist.

Mehr Infos zum Buch
Seitenzahl:   369 Seiten 
Verlag:         Eichborn
ISBN:             978-3-8479-0517-2

Hourglass - Die Stunde der Zeitreisenden von Myra McEntire

Dieses Buch ich habe ich tatsächlich an einem einzigen Tag durchgelesen. So was ist mir schon lange nichtmehr passiert dabei war die Geschichte garnichtmal so gut. Eigentlich sollt es eine Zeitreisegesichte mit einem Hauch Liebesgeschichte sein. Letztendlich war es eher andersherum. Trotzdem war der Roman gut geschrieben. Ob ich die Fortsetzung auch lesen werde weiß ich aber noch nicht.

Mehr Infos zum Buch
Seitenzahl:   384 Seiten 
Verlag:         Goldmann
ISBN:             978-3-442-47563-6


Gab es im vergangenen Monat ein Buch das euch richtig begeistert hat?

Kommentare :

  1. Der Nachtwandler steht auch noch auf meiner Bücherliste :-)
    Vielen Dank noch für dein Kommentar auf meinem Blog, ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut!!!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Er ist wieder da habe ich noch als Hörbuch :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Bücher sehen super interessant aus, allerdings dauert das bei mir sicherlich noch eine ganze Weile, bis ich wieder etwas Neues lesen kann, so viele ungelesene Bücher, wie ich noch zu Hause habe : D
    Dein Blog gefällt mir sehr gut :)
    Liebe Grüße
    Jackii
    http://test-it-for-you.blogspot.de/

    AntwortenLöschen