[Review] Garnier Movida - 29 Kühles Hellbraun

Hallo Ihr Lieben,

Vor ein paar Monaten habe ich mich recht spontan dazu entschieden meine Haare zu tönen. Ich bin mit meiner Naturhaarfarbe sehr zufrieden aber nachdem ich total schockiert die ersten grauen Haare entdeckt habe, (Ich bin doch erst 23!) bin ich am nächsten Tag direkt zur Drogerie um mit eine Intensivtönung zu besorgen. Mein Wahl viel dabei auf die Garnier Movida Intensivtönung in der Farbe Kühles Braun.

Fakten

- Preis: 2,99€
- Farbe:  29 Kühles Hellbraun

Garnier verspricht

"Deutschlands Nr. 1 in Intensivtönungen - Die schonende Art erste graue Haare abzudecken!

Movida lässt Ihr Haar in natürlichen Farben mit leuchtenden Reflexen erstrahlen! Dabei wird graues Haar schonend abgedeckt, ohne erkennbaren Ansatz. Dank des patentierten COLORCLIC-Systems ist Garnier Movida ganz einfach anzuwenden und lässt sich so leicht auftragen wie ein Shampoo. Die schmelzende Pflegekur mit Aprikosenmilch macht Ihr Haar weich und seidig und sorgt für eine noch strahlendere Farbe. Die Intensivtönung Nr. 1 - der perfekte Einstieg in die Haarcoloration."

 

Anwendung 

Ich habe Haare bisher noch nie selbst getönt oder gefärbt. Trotzdem bin ich sehr gut alleine mit der Intensivtönung von Garnier klar gekommen.
Da meine Haare zum Zeitpunkt des Färbens sehr lang waren habe ich zwei Packungen verwendet. Diese haben mir mehr als gut ausgereicht.
Der Geruch der Garnier Movida Intensivtönung ist für eine Haarfarbe sehr angenehm und fruchtig. Dieser Duft blieb auch die ersten Tage nach der Tönung im Haar, war aber nach der ersten Haarwäsche nichtmehr wahrzunehmen.

Ergebnis

Das Farbergebnis der Intensivtönung Garnier Movida in der Farbe Kühles Hellbraun hat mir sehr gut gefallen.
Wie man sehen kann, ist das Ergebnis sehr nah an meiner natürlichen Haarfarbe. Die Farbe ist nur etwas intensiver, dunkler und hat einen rötlichen Einschlag.

Direkt nach der Tönung war das Ergebnis noch intensiver. Man muss allerdings auch dazu sagen, dass die Farbe in den ersten Tagen durch Ihre Intensität auch etwas unnatürliches hatte. Leider bin ich aber erst nach der ersten Haarwäsche dazu gekommen ein Bild davon zu machen.
Im laufe der folgenden Wochen sind die Farbintensität und vor allem der Glanz zurückgegangen. Trotzdem ist die Farbe nicht vollständig aus den Haaren rausgegangen. Das kann ich vor allem an Ansatz erkennen weil dort deutlich der Übergang zwischen den gefärbten Haaren mit Rotstich und meiner etwas helleren natürlichen Haarfarbe zu sehen ist.
Nach der Anwendung waren meine Haare wirklich schön weich und geschmeidig. Allerdings hatte ich auch das Gefühl, dass sie dadurch viel schneller abgebrochen sind.

Fazit

An sich bin ich mit der der Intensivtönung von Garnier Movida sehr zufrieden. Die Anwendung war einfach und das Ergebnis schön gleichmäßig.
Die Farbbezeichnung Kühles Hellbraun ist in meinen Augen nicht ganz treffend, da die Farbe einen deutlichen Rotanteile beinhaltet. Aber das hat mich persönlich nicht gestört.
Da die Farbe inzwischen zum Teil wieder ausgewaschen ist (ich habe schon wieder das ein oder andere graue Haar entdeckt...) und bei genauem betrachten auch ein Ansatz zu sehen ist werde ich wahrscheinlich in nächster Zeit erneut meine Haare tönen. Ich weiß noch nicht ob es wieder die selbe Farbe sein wird aber ich schließe es auf jeden Fall mal nicht aus.

Garnier Movida bekommt von mir 4 von 5 Punkten.







Welche Erfahrungen habt Ihr mit den Intensivtönungen von Garnier Movida gemacht? Könnt Ihr mir noch eine andere Tönung empfehlen?

Kommentare :

  1. Keine panik, ich hatte mit 19 schon die ersten grauen.. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ich versuche es gelassen zu sehen. Aber toll finde ich es trotzdem nicht.

      Löschen
  2. Ich benutze Garnier Haarfarbe schon seit über zwei Jahren und bin total zufrieden! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab auch schon ein paar wenige graue Haare, aber ich will meine Haare trotzdem weder tönen noch färben, weil man eben den Übergang am Ansatz immer sieht und man dann jeden Monat nachtönen muss. Ist mir viel zu stressig. ;) Ich hab meine grauen Haare mittlerweile akzeptiert. Doch deine neue Farbe steht dir wirklich gut. :) Sieht einfach intensiver aus, auch wenn deine Naturhaarfarbe nicht weniger hübsch ist!

    LG <3
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Ich glaube, ich bleibe erstmal beim tönen weil mir das Ergebnis gut gefällt. Wie du schon sagst die Farbe ist intensiver. Aber dadurch, dass sie meiner Naturhaarfarbe recht ähnlich ist und mit der Zeit schwächer wird finde ich den nachwachsenden Ansatz nicht so störend. Für mich reicht es völlig aus wenn ich nur alles 3-4 Monate nachtöne.

      Löschen