[Rezept] Schoko-Nuss-Nugat-Häppchen

Hallo Ihr Lieben,

In meinem Monatsrückblick habe ich euch bereits ein Bild von den Schoko-Nuss-Nugat-Häppchen gezeigt, die ich kürzlich gebacken habe. Wie versprochen gibt es Heute auch das dazugehörige Rezept.
Ich muss gestehen, dass ich ursprünglich Brownies machen wollte. Allerdings habe ich das Rezept eher als Inspiration als als Anleitung gestehen. Der Teig ist recht fest geworden und was herauskam waren alles andere als saftige Brownies. Deswegen habe ich ein wenig improvisiert und entstanden sind diese feinen Häppchen:

Zubereitung:

Das Backblech mit Backpapier auslegen, so dass die Ränder bedeckt sind.
Die Butter in einem Wasserbad schmelzen und Nutella sowie die Schokolade hinzugeben und bei schwacher Hitze ebenfalls schmelzen lassen. Alles zu einer glatten Masse verrühren und vom Herd nehmen. 
Die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Salz dazugeben. Anschließend wird die Schoko-Butter-Mischung zusammen mit den gehackten Haselnüssen untergerührt. 

Der Teig wird nun auf dem Backblech verteilt und darf anschließend bei 180° Umluft für 25-30 Minuten in den Backofen.

Sobald der Teig abgekühlt ist, kann er in kleine Quadrate geschnitten und mit einem Schokoladenüberzug aus Zartbitterschokolade verziert werden. 


Konntet Ihr schonmal aus einem etwas misslungenen Gericht noch etwas anderes - aber sehr leckeres - zaubern?

Kommentare :

  1. Die sehen aber sehr sehr verführerisch aus :D
    Das werde ich mal ausprobieren, danke für das Rezept !

    AntwortenLöschen
  2. Nein konnte ich leider nicht, misslungen ist und bleibt bei mir misslungen :D
    Sieht superlecker aus :)

    Lieben Gruß, Lisa♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schade... und dankeschön. Sie waren auch sehr lecker ;)

      Löschen
  3. Die sehen echt lecker aus :) Leider hab' ich im Moment zu gar nichts Zeit und meine Backkünste lassen auch zu Wünschen übrig..

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen total lecker aus :) Yummy

    AntwortenLöschen
  5. Dein Blog ist wirklich fabelhaft - mach weiter so ! c:
    Das Rezept ist super (:
    Beste Grüße, Neele von Royalcoeur ♥

    Ps. Natürlich freue ich mich über deinen Besuch - und deinen Kommentar c:

    AntwortenLöschen
  6. Die Brownies sehen super lecker aus:)
    Die werde ich demnächst mal nach machen.
    Liebe Grüße, Sarah

    Himbeer-Traum
    <3

    AntwortenLöschen